Frontale 2016

Wann ist eine Idee innovativ und zukunftsweisend – wann ist sie es nicht?
burckhardt’s SOREG-glide beantwortet diese Frage mit einem modernen, passivhaustauglichen Glasfassadensystem in Kombination mit einer justierbaren Unterbaulösung.
Das rahmenlose Glasfassadensystem mit Schiebefenstern, bei dem der Rahmen bündig in Wand, Decke und Boden eingelassen wird, überzeugt mit außergewöhnlichem Aussehen, ausgezeichneten bauphysikalischen Eigenschaften und maximalem Bedienkomfort.

  • Einzigartige, barrierefreie Übergänge von innen nach außen mit einer Differenz von nur 3 mm
  • Konform mit der Dachdeckerrichtlinie mit unübertroffenen bauphysikalischen Vorteilen
  • Rahmenprofil aus GFK mit unerreichten Uf-Werten
  • Große glatte Entwässerungskammern
  • Schwellen-Wannendichtung, im Werk ausgeführt
  • Durch Witterungseinflüsse nicht zu verändernde Materialeigenschaften in Bezug auf Ausdehnung
  • Unübertroffene Schwellendichtigkeit bei außergewöhnlicher Eleganz
  • Garantie für Schimmelfreiheit in Feuchträumen dank GFK-Rahmen, sowie bestem Isothermenverlauf im Anschlussbereich von Boden, Wand und Decke
  • Passivhauseignung

Das gemeinsam mit der ISO-Chemie GmbH entwickelte Montagesystem ISO-TOP WINFRAMER JS ist eine justierbare Unterbaulösung für groß dimensionierte Schiebefenstersysteme.
Die 3-dimensional verstellbare Justierschwelle ist mit Los-Festflansch nach DIN 18195-9 ausgestattet.
Das aus druckfestem PURATHERM Material bestehende System hat hervorragende wärmedämmende Eigenschaften. Es wird zwischen der Schiebetür-Schwelle und dem Rohboden eingebaut.

Die wärmegedämmte Justierkonsole für den Schwellenbereich besteht aus drei Komponenten:

  1. Die Verschiebeeinheit: sitzt direkt auf dem Rohboden und wird mit diesem verklebt und verschraubt
  2. Die Verstelleinheit: zur Höhenverstellung und Lastabtragung
  3. Die Unterbaueinheit: bietet durch integrierte C-Schienen eine Verstellmöglichkeit zur Fassadenaußenfläche
  • Tragfähigkeit hoher Elementlasten
  • Individuelle Verstellbarkeit (Höhen- u. Tiefenanpassung)
  • Hoher Montagekomfort und Montagequalität
  • Langfristige Funktionssicherheit
  • Integrierter Los-Festflansch nach DIN 18195-9
  • Thermische Trennung durch separate C-Profile
  • Individuelle Längenanpassung durch einzigartiges Stecksystem
  • Ideale Kombination aus Tragfähigkeit und Wärmedämmung
2018-03-16T15:02:37+00:00